Material- und Füllreglement

Das Material- und Füllreglement als pdf Dokument:


  1

Leihmaterial
 Die Club- Infrastruktur und das Leihmaterial ist für den persönlichen Gebrauch der
Clubmitglieder bestimmt.
Persönlich bedeutet: Alles Material welches jedes Clubmitglied selber im Rahmen seiner
taucherischen Aktivitäten verwendet. Die beinhaltet nicht das Ausleihen von Material an
Tauchpartner oder die Verwendung zu Ausbildungszwecken welche nicht im Rahmen des
Tauchclubs Interlaken durchgeführt werden.
Sinngemäss soll diese Definition auch für das Füllen von Tauchgeräten verwendet werden.
 1.1Allgemein
 Der Club stellt in geringem Umfang Leihmaterial zur Verfügung.
Das Material soll den Clubmitgliedern gratis zur Verfügung stehen.
 1.2Ausleihliste
 Alles Material welches im Clublokal ausgeliehen wird, muss auf der Ausleihliste eingetragen
werden.
Die Ausleihdauer soll nach Möglichkeit auf maximal einen Monat beschränkt werden.
Das Rückgabedatum ist ebenfalls auf der Ausleihliste zu vermerken.
1.3Wartung
 Jedes Clubmitglied ist dafür verantwortlich, dass das Material in demselben oder besserem
Zustand innert einem Monat in das Clublokal zurückgebracht wird.
Können Reparaturen nicht selbständig ausgeführt werden ist das weitere Vorgehen mit dem
Materialwart abzusprechen.
1.4Materialausleihe durch Dritte
  Material kann durch Dritte ausgeleiht werden sofern folgende Bedingungen erfüllt sind.
  • Die Benutzung erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Die Drittpersonen sind für den Umgang mit dem Material entsprechend geschult und kennen die Risiken und gefahren. (Nitrox Geräte dürfen z.B: nur an ausgebildete Nitrox TaucherInnen abgegeben werden.)
  • Clubanlässe werden nicht beeinträchtigt
  • Das Material wird von einem Clubmitglied ausgegeben und ordnungsgemäss auf der Ausleihliste eingetragen.
  • Das Clubmitglied welches das Material ausgegeben hat, ist auch dafür verantwortlich, dass das Material in ordnungsgemässem Zustand innert nützlicher Frist zurückgebracht wird.
1.4.1Materialmiete
 

Um die Unkosten für die Wartung zu decken, soll eine Miete erhoben werden.
Nehmen Dritte an Tauchclubanlässen teil und leihen dazu Clubmaterial, kann die Miete
erlassen werden.

 

Mietpreise (pro Tauchgang):

  •  Tauchgerät: 10.-
  •  Maske, Schnorchel, Flossen: je 5.-
  •  Jacket: 10.-
(Ist ev. Um weiteres vorhandenes Material zu erweitern.)
2Füllbetrieb
2.1Allgemein
 Der TCI betreibt und unterhält eine eigene Kompressoranlage zum Füllen von Pressluft- und
Nitrox- Geräten.
2.1.1Wartung der Anlage
 Die Wartung der Füllanlage wird durch den Materialwart organisiert.
Defekte sind sofort dem Materialwart zu melden.
2.1.2Risiken und Gefahren
 Tauchgeräte stehen unter hohem Druck. Unsachgemässer Umgang kann eine erhebliche
Gefährdung von Leben und Material zur Folge haben. Jedermann muss sich der Gefahren
bewusst sein.
Alle Mitglieder benutzen die Füllanlage auf eigenes Risiko.
2.1.3Prüfung der Tauchgeräte
 Tauchgeräte dürfen nur gefüllt werden, wenn die Geräte für den entsprechenden
Anwendungsfall tauglich und ordnungsgemäss geprüft sind.
Der Club organisiert regelmässig eine Flaschenputz- und Prüfaktion welche für alle
Mitglieder offen ist.
Der Preis für eine komplette Flaschenprüfung (zerlegen, prüfen, reinigen und Zusammenbau)
beträgt 70.- Franken. Darin enthalten ist ebenfalls die Prüfgebühr.
2.1.4Bezahlen der Miet- Füllbeträge
 Der geschuldete Betrag soll direkt in die „Luftkasse“ eingeworfen und gleichzeitig im
Kontrollbüchlein eingetragen werden.
Missbrauch ist nicht nur unkollegial, sondern schadet auch dem Club, da die Anlage
Unterhaltskosten verursacht.
2.2Pressluft
2.2.1Füllberechtigung
 Die Voraussetzungen für eine Füllberechtigung sind:
  • Aktivmitgliedschaft im TCI.
  • Voraussetzung für die selbständige Bedienung der Kompressoranlage ist ein absolvierter Einführungskurs.
  • Inhaber eines Füllschlüssels.
2.2.2Selbständige Verwendung des Kompressors
 Alle welche den Kompressor selbständig bedienen wollen, bezahlen einen einmaligen Beitrag
von Fr 100.-
Für den Kompressorschlüssel wird ein Depot von Fr 10.- erhoben.
2.2.3Füllpreise
 

Für Clubmitglieder mit Füllberechtigung ist die Pressluftfüllung gratis. Mitglieder ohne
Füllberechtigung oder Nichtmitglieder haben die folgenden Preise zu entrichten:

  • ≤ 4l: 4.-
  • ≤ 8l: 5.50
  •  ≤ 12l: 6.-
  •  ≤ 15l: 8.50
  •  Flaschen ab 15l: Fr 3.- per 1000 Liter
2.2.4Zu Beachten
 Bei starken Verkehrsaufkommen (Tellspiele, Eisbahnbesucher, etc. ) darf nicht gefüllt
werden.
Wir bedienen unsere Füllanlage sorgfältig und verantwortungsbewusst.
2.3Nitrox
2.3.1
Füllberechtigung
 Die Voraussetzungen für eine Füllberechtigung sind:
  • Füllberechtigung für die Pressluftanlage.
  • Voraussetzung für die selbständige Bedienung der Nitrox- Anlage ist ein absolvierter Nitrox- Einführungskurs.
2.3.2Selbständige Verwendung des Kompressors
 Alle welche die Nitrox- Anlage selbständig bedienen wollen, bezahlen einen einmaligen Beitrag von Fr 100.-
2.3.3Füllpreise
 Für Club Mitglieder mit Füllberechtigung pro Nitrox- Gerät 5.-
Mitglieder ohne Nitrox- Füllberechtigung oder Nichtmitglieder bezahlen pro Füllung 12.50
  
 Die Präsidentin:
Irène Gerber
 Ein Vorstandsmitglied:
René Schnyder